NOXsports baut CS:GO Bereich aus

NOXsports hat es sich groß auf Ihr Banner geschrieben, junge Talente bzw. Teams zu fördern und zu unterstützen. Wir arbeiten stetig daran neue Teams in neuen Bereichen zu aquirieren sei es nun „Clash Royal“ oder „League of Legends“. Ursprünglich startete der Verein ja mit mehreren Counterstrike GO Lineups und daher möchten wir auch in diesem Bereich wieder ausbauen. Mit Freude dürfen wir euch nun also unser zusätzliches „deutsches“ CS:GO Lineup vorstellen! NOXsports.red wird vertreten durch

Daniel “snK’” Böhme – Teamcaptain

Mert “Mert” Uzel

Marco “polo” Link

Markus “hugo” Giesen

Saša „syN“ Maksimovic – StandIn

  Um euch das Team ein wenig genauer vorzustellen, hat sich unser „root“ wieder einen der Teamspieler, in diesem Fall den Captain „snk'“ geschnappt um ihn ein wenig auszufragen über die Entstehung, Ziele und den Aufbau des neuen Lineups.

Herzlich Willkommen erst mal bei NOXsports, wir kennen uns ja nun schon ein wenig länger und es freut mich dich und dein Team bei uns begrüßen zu dürfen!

Ja es freut uns auch hier zu sein. Danke gleich mal an NOXsports für die anfängliche Unterstützung und die Chance offiziell für einen Verein zu spielen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Verein. Das Team arbeitet hart an sich und die Motivation aller Spieler geht in die selbe Richtung und diese kann nur nach oben sein. Wir wollen uns schnell in höheren Ligen etablieren.

Ihr startet ja nun erst mal in der 99 Damage starter Divison, wie sehen eure Ziele aus?

Ganz klar wollen wir durch die Starter Division durchmarschieren. Das einzige Ziel kann also nur der Einstieg in die 4. Division sein. Ich denke auch, dass die Jungs und ich das Potential haben wenn wir erst mal dort sind noch weiter nach oben vorzudringen.

Wie kam euer Team zustande und wie seid ihr auf NOXsports gekommen, unser Verein ist ja im österreichischen Markt heimisch?

Hugo und ich kennen uns schon länger und haben auch schon gemeinsam in Teams gespielt. Wir wollten neu durchstarten und haben uns nach neuen Mitspielern umgesehen. Mit „polo“ waren wir dann erst mal zu dritt und dann kamen durch Bekanntschaften die anderen Spieler dazu.

Ich habe schon lange guten Bezug zu österreichischen Vereinen und auch zu vielen Spielern. Ich war ja sogar voriges Jahr auf der „Vulkan-Lan“ um dort mit „Intelligent Platoon“ gemeinsam anzutreten. Damals spielte ich sogar mit „ph1loo“ aus dem AT-Lineup zusammen. Daher war es naheliegend sich einen Verein aus Österreich zu suchen der uns unterstützen möchte. 

Zuerst starteten wir mit dem gegenwärtigen Lineup unter dem Banner von „Intelligent Platoon“. Doch da IP gerade erst wieder im Aufbau ist, bekamen wir dort zu wenig organisatorische Unterstützung. Daher suchten wir auch Kontakt zu anderen Organisationen und kamen schlussendlich mit „GosuHoudini“ von NOXsports den ich ja auch schon sehr lange kenne ins Gespräch.

Wie geht es euch mit dem Training bzw. wie viel Zeit investiert ihr gegenwärtig?

Derzeit trainieren wir 3 mal die Woche und arbeiten vorerst mal am Mannschaftsgeist. Einige Spieler kennen sich ja noch nicht so lange, daher versuchen wir erst mal rauszufinden wer mit wem wo am Besten harmoniert. Alle Spieler sind top motiviert und wollen sich sowohl individuell, als auch als Team verbessern.

Wie sieht es mit zusätzlichen Ligen, Cups oder eventuell Offline-Events aus?

Faceit Cups sind auf jeden Fall ein Thema, aber wir wollen am Anfang nicht auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Wir möchten das Team langsam und so gut wie möglich vorbereiten und dann auch in Ligen wie z.B. die ESEA einsteigen. Vorerst liegt der volle Fokus auf der 99Damage Liga und auf unserem Training. 

Wir werden dieses Jahr auch sicher auf eine LAN-Veranstaltung in Deutschland fahren, haben uns dahingehend aber noch nicht festgelegt auf welchem Event wir gemeinsam antreten wollen.

Danke für deine Zeit, noch irgendwelche abschließenden Worte?

Möchte mich nur nochmal bei NOXsports bedanken für die tolle Chance und auch für die tolle Unterstützung gleich zu Beginn. Wir werden uns auf jeden Fall mit unseren Leistungen für das entgegengebrachte Vertrauen in unser Team revanchieren.

Der gesamte Verein freut sich natürlich auf die Zusammenarbeit mit den Jungs und wird natürlich auch deren Spiele in der 99damage Liga auf unserem Twitchkanal übertragen. Ihren ersten offiziellen Auftritt haben die 5 NOX-Neulinge morgen ab 18:00 Uhr gegen VyCiD  [Matchlink], schaut vorbei und feuert die Jungs an! Bis dahin wie immer ein „never surrender“ von eurem root  

NOXsports Dota-Team weiter auf dem Vormarsch

Es ist an der Zeit unseren Dota-Jungs ein wenig auf den Zahn zu fühlen. Leider kann NOXsports ja bisher die Spiele unserer 5 „Heroes“ nicht übertragen. Diese waren aber alles andere als untätig und daher hat sich unser root wieder den Teamcaptain Rafael „Ganjapanda“ Buchberger geschnappt um ihn ein wenig auszufragen über das Lineup, Erfolge und Zukunftspläne des Teams.

Danke dir schon mal für deine Zeit. Wie geht es euch nach mittlerweile 2 Saisonen mit dem Team?

Das Team hat sich super aufeinander eingespielt, es läuft wirklich hervorragend. Selbst wenn mal einer unserer Stammspieler nicht spielen kann so wie zuletzt bei mir der Fall, haben wir Top StandIns die ebenso ausgezeichnet ins Lineup passen und uns aushelfen. Ein großes Dankeschön natürlich an dieser Stelle an die Jungs die uns da so unterstützen. Ab nächstem Monat ändert sich einiges bei mir vor allem beruflich und ab dann bin ich auch wieder voll im Einsatz für die Spiele und die Trainings. Es macht richtig Spaß mit den Jungs zu spielen, die Stimmung untereinander und im Team ist klasse.

Es gab ja erst vor kurzem wieder einen Patch in DOTA, bei unserem letzten Interview meintest du, dass so etwas immer sehr schwierig ist. Wie geht es euch mit diesem Patch?

Ja normalerweise wenn ein neuer Patch rauskommt werden meist gravierende Änderungen am Spiel vorgenommen, aber dieses mal ist das nicht so schlimm. Wir hatten nun schon Matches und können größtenteils unser altes System beibehalten. Wir kommen eigentlich super klar mit den Änderungen. Auch unser letztes Ergebnis spricht dafür, dass uns dieser Patch eigentlich liegt. Mit einem Sieg nach 30 Minuten bei einem Score von 40:24 darf man sich nicht beschweren.

Einige unserer Spieler haben nun privat sehr große Prüfungen vor sich, aber sobald wir die alle geschafft haben geht der Fokus des gesamten Teams wieder zu 100 % auf unser Training!

Wie bereits erwähnt spielt ihr nun schon die 2. Saison. Wie läuft es in der JoinDOTA-Liga?

Spitze! Es gibt kein besseres Wort denke ich um es zu beschreiben. Wir sind mit vier anderen Teams in unserer Gruppe. Derzeit sind wir auf Tabellenplatz 1. Wir haben nur noch ein Spiel vor uns in dem es darum geht ob wir als Erster oder Zweiter aufsteigen. Aber Aufsteiger sind wir in jedem Fall.

Das lustige an diesem letzten Match ist, dass wir gegen Leute bzw. „Freunde“ spielen die wir schon lange kennen. Man könnte sagen es ist ein oberösterreichisches Derby. Die Jungs vom „Naschverein“ kennen wir halt schon sehr lange und wir trainieren auch oft gegeneinander bzw. sogar gemeinsam, wenn die zum Beispiel nur zu zweit sind und wir zu dritt dann legen wir uns kurzer Hand zusammen und trainieren eben so. So einen Scrim Partner kann man sich als Team halt nur wünschen.

Ihr seid also Fix-Aufsteiger das heißt nächste Saison sehen wir uns dann in Division 3?

Ehrlich gesagt kann ich das so nicht beantworten. Die JoinDOTA Liga hat ein sehr eigenartiges Ligasystem seit dieser Saison, mit Hauptdivisionen und mehreren Subdivisionen, im Moment kennt sich da niemand so richtig aus muss ich ehrlich gestehen. Aber dass wir aufsteigen ist zu 100% sicher, wir wissen nur noch nicht wohin *lacht*.

Ich denke das neue System wurde hauptsächlich deswegen eingeführt, um diese ganzen „AFK-Teams“, die sich zwar anmelden aber nicht ein einziges Match bestreiten schneller aus der Liga zu bekommen, einen anderen Grund kann ich mir da nicht vorstellen!

Dieses Jahr gibt es wieder einige Offline Events in Österreich, hat euer Team geplant auch offline zu zeigen was es kann?

Ja natürlich, wir sind alle heiß auf LAN’s zu fahren, bisher standen aber verständlicherweise unsere Berufs- bzw. Schulausbildungen im Vordergrund. Das ändert sich nun aber wie ich oben schon erwähnt habe. Als erstes werden wir dann auch gleich auf die KRRU-LAN fahren. Dort gibt es zwar kein offizielles DOTA II Turnier, aber inoffiziell wird es sicher eines geben und für das Team ist es einfach auch mal wichtig sich nicht nur online zu treffen, sondern auch mal von Angesicht zu Angesicht miteinander zu quatschen und Spaß zu haben.

Eigentlich wären wir gerne auf dem ESF angetreten, aber da haben leider 2 oder sogar 3 Spieler keine Zeit und daher müssen wir dieses Event leider auslassen. In weiterer Folge werden wir uns dann die upcoming offline Events 2019 ansehen und entscheiden woran wir teilnehmen. 

Danke wie immer für deine Zeit, noch ein paar abschließende Worte?

Hm… ein wenig Eigenwerbung könnt ich ja noch machen. Sobald bei mir privat wie beruflich alles unter Dach und Fach ist möchte ich anfangen selber zu streamen, allerdings muss ich mir da erst mein ganzes Setup zusammenstellen. Aber sobald ich soweit bin werde ich das ankündigen. Eventuell wird man mich dann ja auch auf dem NOXsportsTV Channel öfter sehen mit DOTA II.

 

Die gesamte Vereinsleitung drückt natürlich für das letzte Ligamatch die Daumen, eventuell sehen wir uns dann ja auf einigen offline-Events und bis dahin

never surrender“ euer root

CS:GO – Rosterchange

NOXsports freut sich, euch sein neues CS:GO LineUp vorstellen zu können.

Aufgrund einiger privater und auch vereinsseitiger Entscheidungen verbleiben von unserem Vorjahres LineUp drei Kernspieler, die letzte Saison sehr erfolgreich in der ESLM, ESEA und 99 Damage Liga unterwegs waren:

Mit

Patrik „Schoko“ Brosch
Pedro „bubz“ Souto
Sebastian „Mr. BonBasti“ Weinberger

haben wir weiterhin einen sehr starken und erfahrenen Kern aus der Vorsaison.

Nachdem NOXsports ein österreichischer Verein ist und auch den esports in Österreich voranbringen möchte, haben wir uns auf die wirklich „harte“ Suche nach neuen Talenten auf dem österreichischen Markt gemacht. Schlussendlich wurden wir fündig und konnten in harten Vertragsverhandlungen und mehreren Testspielen zwei neue Talente für unser CS:GO Team als Verstärkung gewinnen:

Philipp „ph1loo“ Molitor
&
Skander“skandeR“ Ben Ismail

Beide Neuzugänge haben bereits in Ligapartien für uns gespielt und haben eindrucksvoll ihr Talent bewiesen.

Mit diesem rein österreichischen Lineup werden wir 2019 auf dem Electronic Sports Festival , der Herbst-VulkanLAN und der Red Bull PlanetOne vertreten sein und wir werden natürlich wieder in der ESLM und der 99 Damage Liga für Furore sorgen.

Wir wünschen unserem neuen LineUp viel Erfolg für die kommende Saison und freuen uns schon auf die spannenden Live-Übertragungen auf www.twitch.tv/noxsportstv.

bis dahin „never surrender“ eure NOXsports Vereinsleitung