2018 HCT Winter Playoffs Europe – Wir kommen wieder!

Wieder einmal steht ein internationaler Auftritt für NOXsports auf dem Kalender. Zum zweiten Mal geht es für NOXsports zu den 2018 HCT Winter Playoffs – Europe welche am 12. und 13. Jänner 2019 in Prag stattfinden. Ich hab mir „ThisIsChris“, den Teamcaptain unseres Hearthstone Teams geschnappt und für euch ein wenig ausgefragt.

Es gab ja im Hearthstone Team einige Veränderungen, wie geht es dem Hearthstone Team nach den Roster Changes?

Das Team wirkt ein wenig inaktiver zur Zeit, aber das heißt nicht das wir weniger miteinander spielen. Der Fokus geht mehr auf die individuelle Leistung, aber vom Spieler Roster sind wir immer noch Top aufgestellt und wir können sicher bei einigen nationalen und internationalen Veranstaltungen aufzeigen.

Bereits zum 2 Mal geht es für einen von uns nach Prag. Ein toller internationaler Erfolg für den Verein und natürlich für dich und das Team. Wie wichtig sind solche Erfolge?

Beim letzten Mal hatte sich ja CupraR für das Event qualifiziert. Diesmal ist es so, dass ich als Spieler hinfahre. Aber so wie beim letzten Mal schon begleiten mich CupraR und Trenzformer nach Prag als Unterstützung. Auf jeden Fall ist das eine absolute Teamleistung da wir gemeinsam an solchen Erfolgen arbeiten, sei es nun durch das Training untereinander oder das gemeinsame erstellen von Decks, was natürlich nicht die individuelle Leistung des jeweiligen Spielers mindern soll.  

Wie kam es zur Qualifikation?

Für die Playoffs an sich hab ich mich durch Challenger Finals qualifiziert. Grundsätzlich qualifiziert man sich für die Finals indem man z.b. einen Tavern Hero Qualifier gewinnt oder man gewinnt online gegen 250 andere in einem Challenger Cup. In meinem Fall war es der Sieg beim „Tavern Hero Qualifier“ der mir die Qualifikation eingebracht hat.        

Wie viele Teilnehmer und welcher Spielmodus erwarten dich?

Die 64 besten „Ladderspieler“ Europas und 8 Spieler die sich über das Wildcardsystem qualifizieren konnten. Der Turnierbaum wird gelost und dann wird in einem „Swiss-round“ System gegeneinander gespielt!

Wie siehst du deine Chancen?

Ich schätze mich eher im hinteren Teilnehmerfeld ein, da dort sehr viele erfahrene Spieler hinfahren die schon seit Jahren Playofferfahrung sammeln konnten. Natürlich heißt das nicht, dass ich nicht versuche meine beste Leistung dort abzurufen. Außerdem sind auf unserem Discord-Channel auch Leute, die selbst schon viel Erfahrung in dem Bereich haben und mit denen wird auch zusammen trainiert bzw. bereite ich mich mit diesen Spielern auch mental ein wenig vor.

Du warst ja auch für NOXsports auf den größten LANs in Österreich, wie waren die beiden Veranstaltungen für dich?

Von der spielerischen Leistung her sehr deprimierend, da ich weit unter meinen Möglichkeiten gespielt habe. Aber persönlich hat es verdammt viel Spaß gemacht. Grundsätzlich hat es mir sehr gefallen, dass man auf solchen Veranstaltungen bekannte Gesichter wieder sieht und sich von Angesicht zu Angesicht austauschen kann. Ein Highlight auf der „Planet One“ war auf jeden Fall das Coaching in League of Legends von „Team Vitality“. Auf der Vulkan LAN haben mich die Größe, der Aufbau und die Lokation sehr positiv überrascht.

Wo siehst du das Team im nächsten halben Jahr?

Ich denke dass es wichtig ist, dass der Verein noch mehr Sponsoren findet die uns finanziell unterstützen. Das würde es dem Team erleichtern auf noch mehr internationale Veranstaltungen zu fahren. Und ich denke wir haben auch das Potential für größere Erfolge. Wichtig ist es auch unsere guten Spieler zu halten da diese sehr viel Erfahrung ins Team bringen was große Events angeht.

Danke für deine Zeit. Der gesamte Verein drückt dir natürlich die Daumen für die Playoffs.

Wir werden natürlich durch unser Sprachrohr „Trenzformer“, auf unseren Social Media Kanälen live von dem Event für euch berichten wie es Chris dort ergeht.

Bis dahin „never surrender“ euer root

Hearthstone: Roster changes !

Wie in jeder anderen esports-Disziplin, wo Teamspieler aus bzw. eingewechselt werden, ist es auch in Hearthstone.

Teile unseres großen „Hearthstone Teams“ gehen neue Wege.

Unser Marco “Khamul” Katholitzky schlägt mit der Organisation „Royal Blue“ ein neues Kapitel seiner Karriere auf. Unter anderem wird er für seinen neuen Verein auch auf die „Dreamhack Winter“ in Schweden reisen. Wir bedanken uns für die Zeit und die tollen Erfolge, die Marco unter unserer Flagge geholt hat und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftige Karriere.

Als zweites wird uns Lorenz “DrGyros” Ververidis verlassen. Er streamt schon länger für die Organisation „Tickling Tentacles willhaben„. Ob er für dieses Team auch im esports aktiv antreten wird ist uns leider nicht bekannt. Natürlich wünschen wir auch ihm nur das Beste für seine weitere Hearthstone Zukunft.

Und „last but not least“ wird uns auch Hannes “Burr0” Holm in eine ungewisse Zukunft verlassen. Da wir uns mit ihm nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten, geht er vorläufig ohne einen neuen Verein in seine Zukunft. Hannes war für das gesamte Team ein sehr wichtiges Mitglied und ist immer wieder auch bei Erfolgen von anderen NOXsports-Spielern im Hintergrund mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Sein größter Erfolg bisher war der Sieg bei „Lord of the Alps“. Mit einem weinenden Auge verabschiedet NOXsports auch „Burr0“ und wünscht ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Projekten.

Daraus ergibt sich nun folgender Hearthstone Team Roster:

Christoph „ThisIsChris“ Kühnel
Andreas „CupraR“ Griessler
Mahboob „Gann“ Ahmady
Jam „Jamminzz“ Pingul
Cem „keltosh“ Kirbas

Von diesen 5 Spielern entsenden wir „ThisIsChris“ und „CupraR“ auf die „Vulkan Lan„, die Ende dieser Woche vom 26. – 28. Oktober 2018 statt findet. Direkt eine Woche danach, von 2. – 4. November 2018 reisen wir dann mit „Gann„, „ThisIsChris“ und „CupraR“ auf die „Red Bull Planet One„. Wir hoffen natürlich auf beiden Offline-Events Plätze auf dem „Stockerl“ zu erspielen und halten euch über die Veranstaltungen auf dem Laufenden.

Auf gehts für NOXsports und seine Kartenspieler in eine mit Sicherheit erfolgreiche neue Saison. Bis auf weiteres ein „never surrender„.

euer root

Hearthstone: International & National erfolgreich !

Die Erfolgssträhne unseres Hearthstone Teams reißt nicht ab.
Diesmal kann ein Spieler aus unserem deutschen Lager einen tollen Erfolg verbuchen.

Hannes „Burr0“ Holm hat beim „Black Claws x ZOTAC EU Thursday Challenger Cup“ den ersten Platz geholt.

Bei dem europäischen Turnier, konnte sich unser „Burr0“ gegen 221 andere Spieler aus ganz Europa durchsetzen. Also auch auf internationalem Parkett meistern unsere Spieler hervorragende Arbeit und holen einen Erfolg nach dem anderen.

National könnte es derzeit aber auch nicht besser laufen. Denn auch hier stellt NOXsports wieder einen ersten Platz.

Unser Christoph „ThisIsChris“ Kühnel holt zum 7. Mal in Folge, als NOXsports Spieler den 1. Platz  beim „Tavern Hero Qualifier„.

Mittlerweile befindet sich diese Qualifier-Turnierserie, für die Challenger Finals, in Season 3 und direkt beim ersten Antritt in der Respawnbar kann unser Team diesen Sieg für sich verbuchen.
Bei einem Teilnehmerfeld von 16 Spielern kann sich unser „ThisIsChris“ klar mit einem 3-1 Score durchsetzen und gerät nur in Runde 4, beim Swiss Modus, kurz ins Wanken, wo er ins Loserbracket abrutscht und sich aber schließlich im Finale revanchiert und das Event gewinnt.

NOXsports gratuliert beiden Spielern zu Ihrem Erfolg und freut sich schon auf die nächsten News aus dem Kartenspiel-Lager.

Bis  dahin „never surrender“ euer root