Vulkan Lan Preview

Noch knappe eineinhalb Monate trennen uns von einem der bestorganisierten und größten esports / LAN Events des Jahres. Von 25.10.2019 bis 27.10.2019 trifft sich wieder alles was in der österreichischen esports und LAN-Szene Rang und Namen hat auf der Vulkan-LAN.

Im Herbst 2018 startete der Verein rund um Kurt Mauerhofer den ersten Versuch, nicht nur so wie schon seit etlichen Jahren eine der großartigsten LAN -“Partys” (wir alle hassen dieses Wort) zu veranstalten, sondern auch endlich dem immer größer werdenden Bereich rund um den elektronischen Sport eine Plattform zu bieten.
Gleich im ersten Versuch ein bombastisches Erlebnis, hervorragendes Internet (powered by A1) eine tolle Bühne für die E-Sportler, viel Platz, ausgezeichnete Verpflegung (Restaurant im Gebäude mit Sonderpreisen), ausreichend Schlafplätze, eine Übertragung ins Internet mit einem professionellen Team, tolle Geld und Sachpreise und als Draufgabe darf auch noch das angrenzende Schwimmbad mit dem LAN-Ticket mitbenützt werden. Also einfach alles was das Gamerherz begehrt auf einer solchen Veranstaltung.

Ein Jahr später ist es nun endlich wieder soweit, das mit Abstand bestorganisierte LAN-Event des Jahres öffnet wieder seine Pforten in der Mehrzweckhalle – Freizeitzentrum Feldbach. Über 500 Teilnehmer kämpfen gegeneinander in verschiedensten Disziplinen. Wieder warten tolle Preise und ein traumhaftes LAN-Ambiente, so wurde bereits im Vorfeld mit einigen esports Organisationen beraten, wie man sich denn noch verbessern könnte und wo eventuell beim letzten mal Fehler gemacht wurden. Mit Herzblut ist das gesamte vulkanlan.at Team bemüht uns Zockern ein traumhaftes Wochenende zu bescheren.

Seit Jahren fahren einige unserer Vereinsmitglieder bereits auf dieses Event und scheuen weder Kosten noch Mühe, jedes Jahr wieder dabei sein zu können. So auch dieses Mal mit einer gesammelten Frau/Mannstärke von 34 Mitgliedern, 3 CS-Teams, 1 PUBG-Team 5 Hearthstone-Spielern und unzähligen Vereinsmitgliedern “die einfach nur spielen wollen”, wird NOXsports auf der diesjährigen “n48. VULKAN-LAN” (wer die ehemalige “nur48stundenLan” kennt bemerkt den Zaunpfahl, aber es heißt Nummer 48) vertreten sein und stellt damit den zweitgrößten Verein auf dieser Veranstaltung hinter den “Sons of Thor” (Diesmal schlagen wir euch beim Burgerwettessen!!!).

Der Hype ist groß, die Erwartungen an uns und an die Veranstaltung natürlich auch, aber ich für meinen Teil kann nur sagen ich wurde noch nie enttäuscht. Wir freuen uns auf jeden der den Weg nach Feldbach in der Steiermark findet, um mit uns eines der besten Wochenenden im Jahr zu erleben und wenn es nur als Besucher ist um so etwas mal Live zu sehen.

Bis dahin “never surrender” und vergesst die Bade……..ähm Gaminghosen nicht

euer root

Diablo III – Season 18

Seit dem 23. August heißt es einmal aufs Neue den Herrn der Finsternis zu bezwingen mit all seinen Dämonen und Bestien die ihm zur Seite stehen. Natürlich ist auch die NOXsports Diablo Community eifrig dabei dem Bösen in Sanktuario den Gar aus zu machen.

Es wird wieder geschnetzelt und gemetzelt um Erfahrung. Items werden gesammelt um mit nur einem einzigen Pfeil oder Feuerball den Gegnern das Fürchten zu lehren und wem das nicht reicht der kämpft mit tausenden anderen um einen respektablen Platz in der Diablo Rangliste.

Hier für euch zur Übersicht unsere NOXsports Helden und Freunde mit ihren bisherigen Leistungen


Dämonenjäger

Magier

Mönche

Totenbeschwörer


Aber natürlich ist die Season noch jung und es erwarten unsere Helden noch eine Vielzahl an Gefechten und Herausforderungen. Fast täglich trifft sich die NOXsports Diablo Community im Teamspeak, um gemeinsam in Gruppen bessere Gegenstände und Erfahrung zu sammeln. Man fordert sich gegenseitig zu Ranglisten Duellen heraus und natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz. Von jugendlichem Leichtsinn bis Alzheimerdemenz sind alle Altersgruppen vertreten.

Solltest auch du Lust und Laune haben dich mit unseren Mitgliedern zu messen komm einfach auf unseren Teamspeakserver mit der IP-Adresse “noxsports” und schließ dich uns an im Kampf gegen das Böse und um Ruhm und Ehre.

Wir sehen uns “never surrender”
euer root

DOTA-Team im Höhenflug

Ohne großes Aufsehen hat unser DOTA Lineup wieder einmal mit Bravour eine Season hinter sich gebracht. Die mittlerweile 16. Season in der Joindota League. Und wie bisher stehen unsere 6 Jungs ganz oben in der Tabelle.

Division 3 heißt es also nun für unseren Ganjapanda und seine 5 Gefährten. Natürlich ein schöner Anlass um ihn wieder mal auf die Quetschbank unseres Opa’s root zu holen und ein paar Einblicke zu erhalten.

Es freut mich dass wir uns wieder zu einem so schönen Anlass wie einem Aufstieg in Division 3 treffen!

Ja freut mich auch dass ich wieder mal berichten darf wie es uns so ergeht. Im Moment läuft es richtig super für uns. Wenige Niederlagen und es geht bisher nur bergauf für unser Team. Man muss hier aber auch sagen dass bisher die Konkurrenz in den vorigen Seasons nicht wirklich stark war. Aber ich hoffe das ändert sich nun.

3 Seasons habt ihr nun schon mit dem selben Lineup und es scheint gut zu laufen. In anderen esports Disziplinen sieht das meisst nicht so aus, was ist euer Geheimnis?

Naja das Team läuft gut, alle verstehen sich und wir kennen uns alle schon ewig wie ich ja auch schon in früheren Interviews gesagt habe. Eigentlich kein “echtes” Geheimnis aber gute Chemie bzw. befreundet zu sein schadet schon mal nicht, egal in welchem Sport. Wir hatten zwar keine Wechsel aber einen Neuzugang Namens “looser_killer”, der uns immer wieder als Stand In aushilft, können wir vermelden.

Habt ihr euch nun auch schon mal auf einer LAN ausgetobt bzw. offline getroffen?

Haben wir tatsächlich, ja. Wir waren alle gemeinsam auf der Krru-Lan. Allerdings haben wir dort kein DOTA gespielt da es leider kein Turnier in DOTA II gegeben hat. Also haben wir uns einfach gedacht wieso nicht einfach im CS:GO-Turnier mitspielen. “Kreanor” ist ja eh ein erfahrener CS-Spieler und dazu kamen noch “Bob”, “Stefl”, “Rise321” und eben Ich. “Jesus Fistus” war auch mit von der Partie, da man aber CS nur zu 5 spielen kann und er auch eher nicht so der “Ego-Shooter” Spieler ist, hat er uns so zu sagen gecoached. Man möchte es kaum glauben aber wir wurden tatsächlich vierter, ein wenig mehr Losglück dann wäre auch noch mehr drinnen gewesen denk ich!

Was hält die Zukunft für euch bereit ?

Ganz klar: In Division 3 auch wieder ganz oben stehen und im September gehts für uns auf die Fusion LAN, ob es da allerdings ein DOTA Turnier geben wird ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall sind wir alle top motiviert und hoffen dass das Niveau in der neuen Spielklasse steigt.

Na dann bleibt mir wie immer nur ein Dankeschön und auch ein gl hf an euch alle, Gratulation nochmals zu eurem tollen Aufstiegserfolg und wir hören hoffentlich bald wieder von euch!

Und vergesst nicht “never surrender”
euer “root”