Wie in jeder anderen esports-Disziplin, wo Teamspieler aus bzw. eingewechselt werden, ist es auch in Hearthstone. Teile unseres großen „Hearthstone Teams“ gehen neue Wege. Unser Marco “Khamul” Katholitzky schlägt mit der Organisation „Royal Blue“ ein neues Kapitel seiner Karriere auf. Unter anderem wird er für seinen neuen Verein auch auf die „Dreamhack Winter“ in Schweden reisen. Wir bedanken uns für die Zeit und die tollen Erfolge, die Marco unter unserer Flagge geholt hat und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftige Karriere. Als zweites wird uns Lorenz “DrGyros” Ververidis verlassen. Er streamt schon länger für die Organisation „Tickling Tentacles willhaben„. Ob er für dieses Team auch im esports aktiv antreten wird ist uns leider nicht bekannt. Natürlich wünschen wir auch ihm nur das Beste für seine weitere Hearthstone Zukunft. Und „last but not least“ wird uns auch Hannes “Burr0” Holm in eine ungewisse Zukunft verlassen. Da wir uns mit ihm nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten, geht er vorläufig ohne einen neuen Verein in seine Zukunft. Hannes war für das gesamte Team ein sehr wichtiges Mitglied und ist immer wieder auch bei Erfolgen von anderen NOXsports-Spielern im Hintergrund mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Sein größter Erfolg bisher war der Sieg bei „Lord of the Alps“. Mit einem weinenden Auge verabschiedet NOXsports auch „Burr0“ und wünscht ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Projekten. Daraus ergibt sich nun folgender Hearthstone Team Roster:

Christoph „ThisIsChris“ Kühnel Andreas „CupraR“ Griessler Mahboob „Gann“ Ahmady Jam „Jamminzz“ Pingul Cem „keltosh“ Kirbas

Von diesen 5 Spielern entsenden wir „ThisIsChris“ und „CupraR“ auf die „Vulkan Lan„, die Ende dieser Woche vom 26. – 28. Oktober 2018 statt findet. Direkt eine Woche danach, von 2. – 4. November 2018 reisen wir dann mit „Gann„, „ThisIsChris“ und „CupraR“ auf die „Red Bull Planet One„. Wir hoffen natürlich auf beiden Offline-Events Plätze auf dem „Stockerl“ zu erspielen und halten euch über die Veranstaltungen auf dem Laufenden. Auf gehts für NOXsports und seine Kartenspieler in eine mit Sicherheit erfolgreiche neue Saison. Bis auf weiteres ein „never surrender„. euer root